Strompreis-Regulierung zum Wohle der Konsumenten und KMU

FP√Ė-Konsumentensprecher NAbg. Gerhard Deimek zeigt
sich emp√∂rt √ľber die unfaire Preispolitik der √∂sterreichischen
Stromanbieter. W√§hrend die Preise f√ľr Gro√ükunden gesenkt wurden,
m√ľssen Private und Klein- und Mittelbetriebe immer mehr zahlen, wie
auch der Leiter der Regulierungsbehörde E-Control Walter Boltz
gegen√ľber dem Wirtschaftsausschuss des Parlaments best√§tigte.

“Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund f√ľr die Erh√∂hungen.
Kraftwerke und Leitungen sind seit Jahren abgeschrieben. Es handelt
sich daher um eine reine Bereicherung am Konsumenten”, kritisiert
Deimek, die in √Ėsterreich durch das Oligopol weniger Stormanbieter
mit zusätzlichen Verflechtungen untereinander problemlos möglich sei.

“Nachdem offensichtlich und auch nach Ansicht des E-Control-Leiters
kein Wettbewerb gegeben ist, trete ich im Sinne der Kunden f√ľr eine
Preisregulierung durch eine parit√§tische Kommission ein”, so Deimek.


Stoppt das Terrorgesetz! Jetzt klicken & handeln!